Schwenden für das Birkhuhn

Schwenden für das Birkhuhn:
Das vom Aussterben bedrohte Birkhuhn hat in den bayerischen Alpen eines seiner letzten Rückzugsgebiete in Deutschland. Eine extensive Almweide mit Gehölzinseln und –rändern bietet den benötigten strukturreichen, halboffenen Lebensraum. Leider werden schwer zugängliche Almflächen in den Alpen immer öfter nicht mehr beweidet und verbuschen – dadurch schrumpft der eh schon knappe Lebensraum der Birkhühner immer weiter.
Wir wollen mit dieser Schwendaktion eine Almfläche im Rotwandgebiet, die seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr beweidet wurde, wieder reaktivieren, so dass sie vom Weidevieh wieder angenommen wird und somit der Lebensraum der Birkhühner erhalten bleibt.

Was ist zu tun? Schwendarbeiten: Das bedeutet, mit Astschären und Sägen Aufwuchs von Latschen zurückschneiden.

Anmeldung:

über die Gebietsbetreuung Mangfallgebirge: gebietsbetreuer@lra-mb.bayern.de

Oder den Alpenverein München und Oberland

Tages- und Wochenend-Arbeitstouren – Alpenverein München & Oberland (alpenverein-muenchen-oberland.de)

Tages- und Wochenend-Arbeitstouren – Alpenverein München & Oberland (alpenverein-muenchen-oberland.de)

Voraussetzung: Teilnahme ab 12 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, DAV Mitgliedschaft

Veranstaltungszeitpunkt: 24.09.2022 – 00:00 Uhr

Veranstalter

LRA Miesbach
Manhardtwinkl 8
83714 Miesbach

jetzt Route planen

Telefon:

Tel:

E-Mail:

Website:

back home sponsor